Gesellschaft für Bibliodrama

Katholischer Kirchentag 2022

Leben teilen vom 25. – 29. 05. 2022 in Stuttgart

Katholikentag in Stuttgart: 25. bis 29. Mai 2022:  „Leben teilen“

 

Nach einer langen Zwangspause (Corona!) von vier Jahren (Katholikentag in Münster 2018) und drei Jahren (Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund 2019) war es endlich wieder möglich, in diesem Rahmen zu einem Bibliodrama einzuladen!

Ursprünglich sollten 15 Workshops stattfinden, doch die Leitung des Katholikentages hatte einige Wochen vorher einige von ihnen absagen müssen, wahrscheinlich aufgrund der eher geringen Anzahl der Anmeldungen zum Katholikentag.

Im St. Agnes-Gymnasium allerdings, wo die Bibliodrama-Workshops angeboten wurden,

war es gut gefüllt. Zentral gelegen war es einfach zu erreichen und bot mit einem schönen Innenhof auch Gelegenheit, sich zu treffen und sich auszuruhen.

Das Interesse am Bibliodrama war groß, alle Workshops (anderthalb Stunden) konnten stattfinden, ja, waren „ausgebucht“ (15-20 Teilnehmende). Die dafür vorgesehenen Klassenräume waren gut vorbereitet.

Die zugrundeliegenden Bibeltexte waren Genesis 18, 1-15 (Sara, Abraham und die drei Männer/Engel/Gott); Lukas 19, 1-10 (Zachäus); Johannes 2,1-12 (Jesus auf der Hochzeit zu Kana) und Apostelgeschichte 4, 32 („Keiner nannte etwas von dem, was er hatte, sein Eigentum, sondern sie hatten alles gemeinsam“); zudem gab es ein Bibliodrama zu einer Heiligenlegende.

Sowohl viele Teilnehmende als auch die Workshop-Leitenden waren am Ende sehr angetan und beglückt und können sich jetzt auf den nächsten Deutschen Evangelischen Kirchentag im Juni 2023 in Nürnberg freuen, wo die GfB wieder vertreten sein wird.

Vielen Dank an Gertrud Brück-Gerken für die Organisation!