Gesellschaft für Bibliodrama

Was ist Bibliodrama

"Bibliodrama ist das inszenierte Abenteuer der Begegnung zwischen einer oder mehreren Personen mit einem biblischen Text." Es ist ein "Spiel um Gott", wobei das mit dem Spielen als ein durchaus ernsthaft gemeinte Erkenntnisprozess (mehr)

Workshops

Bei Ihnen gibt es Menschen, die einen anderen Zugang zu einem biblischen Text kennen lernen wollen? Dann schauen Sie beim Kirchentag vorbei oder wenden sich an eine bibliodramakundige Person in Ihrer Nähe, der zu Ihnen kommt...

TEXT RAUM 58 erschienen!

Rahmen und Risiko

AKTUELLES

Workshop zur Sure 55 des Korans

Am Freitag, 1. März gibt es die Möglichkeit, einen Workshop zur Sure 55  - Alles auf, ihr vergeht - ( (Q 55:26) in der Katholischen Akademie in Berlin mitzuerleben. Weitere Infos finden Sie dazu hier!

Das war der Deutscher Bibliodramatag 2024

Bibliodramatag mit Ansätzen des Bibeltheaters  um im Spiel der "Lebens Kraft auf die Spur kommen" -

36 Menschen hatten sich angemeldet und wurden begrüßt mit einer Übertragung zum Psalm 1 mehr hier

Am Sonntag schloss sich dann die GfB-Mitgliederversammlung, die sich u.a. mit der Zukunft des Bibliodramas in Deutschland und der Vorbereitung des neu zu wählenden GfB Vorstandes beschäftigte.

 

 

Europäischer Workschop in Krzyzowa / Polen

Unter dem Titel "But the most important of these things is love"

wird zum diesjährigen Europäischen Workshop nach Kreisau  / Krzozowa in Polen  vom 10.- 14. August 2024 eingeladen.

Nähere Informationen finden Sie dazu hier

Europäisches Bibliodrama Online (EBO)

Eine neue und bereits die 5. Ausgabe der Europäischen-Online-Workshop Reihe (EBO) startet im Dezember. Lassen Sie sich inspirieren und haben Sie Freude an einer bibliodramatischen Begegnung im digitalen Raum.

Verschiedene Angebote zu unterschiedlichen Zeiten können Sie hier finden.

Bibliodrama begleitet Sie über die Zeit zwischen den Jahren und gibt Ihnen und Euch die Möglichkeit, europaweit Bibliodrama-Freunde kennenzulernen.

 

Polnisch-Deutsche Fortbildung abgeschlossen

Eine polnisch-deutsche Fortbildung zur Leitung von Bibliodrama im eigenen Praxisfeld wurde im November 2023 in Kreisau (Polen) abgeschlossen. 6 polnische, 1 deutsche, 1 ungarische und 1 schwedische TeilnehmerIn haben das Zertifikat erhalten. Der Kurs wurde getragen von der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung, der Gesellschaft für Bibliodrama und der polnischen Bibliodramakademie und war zweisprachig. Die Leitung dieses Kurses übernahmen ... zum Artikel

Gott tötet und macht lebendig...

 

 

Bibliodrama-Workshop in Hofgeismar im Januar

Gott tötet und macht lebendig. Er stößt in die Grube und führt herauf." 1. Samuel 2 mit Gerhard Marcel Martin

In ihrem Lied im biblischen Buch Samuel dankt Hanna für die Geburt ihres Sohnes Samuel und beschreibt eine Lebenswelt voller Bedrohungen und Rettung. Mit welchen gegenwärtigen Ängsten und Hoffnungen apokalyptischen Ausmaßes werden wir dabei konfrontiert... hier finden Sie noch weitere Workshop Angebote

 

DAS WAR - der Europäischer Workshop (EBW) in Turku/Finnland 2023

In diesem Jahr fand der Europäische Workshop in Finnland vom 15.-19. August in der Hafenstadt Turku statt.  66 Menschen aus 12 Ländern nahmen an insgesamt vier Workshops teil. In allen Workshops stand ein Abschnitt aus dem Römerbrief, 8, 18-28 im Mittelpunkt. In einem Premeeting wurde die zukünftige Zusammenarbeit in Europa besprochen. Im Europäischen Sekretariat arbeiten zur Zeit Polen, Schweden, Belgien, Schweiz, England, Finnland und Deutschland zusammen. Ein Bibliolog zum Römerbrief hier. Und hier die Bilderstrecke   Foto per klick vergrößern!

 

Finanzierung von länderübergreifenden Weiterbildungen bis Sommer 2025 gesichert.

Im Augenblick werden jährlich etwa 30 Reisen zu länderübergreifenden Fortbildungen von der GfB finanziert. Dazu gehören der jährliche Europäische Bibliodramaworkshop und das transnationale Bibliodrama Facilitator Training. Die Mittel dafür werden von der Europäischen Kommission im Rahmen von ERASMUS+ zur Verfügung gestellt. Eine diesbezügliche Vereinbarung, die diese Praxis bis zum Sommer 2025 sichert, hat der Vorstand jetzt unterzeichnet.

Bibliodrama auf dem Kirchentag in Nürnberg 2023

Erstmals unter einem gemeinsamen Dach eines „Workshop-Hauses“  fand sich ein Zentrum für Bibliodrama, Bibliolog und Bibeltheater. Es nahmen ca 670 Menschen an über 20 Workshops teil. In einer Eröffnungsveranstaltung unter Leitung der Bibliologen Frank Muchlinsky und Michael Ellendorff bekamen die 150 Teilnehmenden Einblick in die Unterschiede der kreativen Bibelarbeit. Ein Bericht von Susanne Timm-Münden hier