Gesellschaft für Bibliodrama

GfB - Newsletter Nr. 69

Februar 2021 - Bibliodrama-Online-Welle, Termine & weitere Nachrichten aus GfB und ebn

 
  • - Angebote im Projekt Bibliodrama: Online-Welle 2021.
    Sofortige Anmeldung empfohlen!
  • - Fortbildung Online-Bibliodrama
  • - Europäischer Bibliodramakongress 2021 in Italien abgesagt, Übergangssekretariat gebildet.
  • - GfB-Vorstand bleibt bis 2022 im Amt.
  • - 60 Teilnehmende beim digitalen Bibliodramatag 2021.
 

 

Liebe Mitglieder der GfB;
liebe Freundinnen und Freunde des Bibliodramas,

Im letzten Rundbrief haben wir angeregt, Online-Bibliodramen zu entwickeln und anzubieten und so Erfahrungen mit diesen neuen Bibliodramaformen zu sammeln. Daraus ist ein Programm von neun Workshops entstanden, zu denen Sie sich ab sofort anmelden können. Der TEXT RAUM wird dies publizistisch begleiten.

Bibliodrama-Online Welle 2021. Programm und Anmeldungsinfos hier.

Fortbildung Online-Bibliodrama am 15. Februar, Informationen und Anmeldemöglichkeiten hier.

Weil es unwahrscheinlich erscheint, dass zum Europäischen Bibliodramakongress 2021 in Italien Teilnehmer aus ganz Europa anreisen können, wurde auf einem digitalen Netzwerktreffen beschlossen, den Kongress abzusagen. Herzlichen Dank an Karola Stobäus für die Einladung und die bisherigen Vorbereitungen! Um auch ohne ebn-Meeting die Arbeit fortsetzen zu können, haben sich sechs Personen als Übergangssekretariat gefunden, die die nötigen Funktionen übernehmen und das nächste Netzwerktreffen vorbereiten. Von der GfB ist Andrea Brandhorst dabei.

Eine andere Arbeitsgruppe sucht nach möglichem Ersatz für den diesjährigen Kongress.

Wer mehr wissen will findet es hier.

Nächster regulärer Kongress: 17. - 21. August 2022 in Essen.

29 Personen aus vier Ländern nahmen an der digitalen Mitgliederversammlung der GfB am 16. Januar 221 teil. Es wurde dem Vorschlag der Wahlkommission gefolgt, die Wahl des Vorstandes um ein Jahr zu verschieben, damit die Kandidaten physisch in Erscheinung treten können. Das Protokoll wird den Mitgliedern in absehbarer Zeit zugestellt werden.

Da das Haus Salem in Bielefeld, der traditionelle Tagungsort der GfB, geschlossen wird, werden die Mitgliederversammlung am 16. Januar 2022 und der Deutsche Bibliodramatag am 15. Januar 2022 in der Heimvolkshochschule am Seddiner See bei Potsdam stattfinden.

Überraschen war die Zahl der Teilnehmer am Deutschen Bibliodramatag. 60 Personen kamen in drei Workshops vier Stunden lang zusammen. Mehr dazu gibt es bald auf auf dieser Homepage zu lesen.

In Zeiten der Abstandsgebote freuen sich auf ein physisches oder virtuelles Wiedersehen und grüßen herzlich

Christine Ziepert, Maria Harder und Wolfgang Wesenberg